Wicked One Story

Fred, Julien und Gary, die französischen Mitbegründer von Wicked One, sind hauptsächlich vom Leben und Kämpfen von anonymen Straßenhelden inspiriert und ehren ihre Kreationen. Während Fred sich um das äußerliche kümmert, ist Julien der «letter man» und stellt wunderschöne Urbane Kalligraphie her. Gary leitet hierbei das finanzielle und industrielle. Die ersten Kollektionen wurden 2007 limitiert und exklusiv veröffentlicht. Zu der Zeit wollten die drei Freunde mit Urbaner Kunst sich selbst zum Ausdruck bringen und ihre Leidenschaft über die Straßenkultur teilen, ohne ihre Werte und Normen dabei zu beeinträchtigten.

Julien und Fred sind keine Neulinge in der Fashion Industrie. Zusammen mit Gary führten sie eine der begehrtesten Französischen Marken in den glorreichen Streetwear Jahre Ende der 90er und Anfang der 2000er. Die Kreationen der Designer sind genährt von ihrer Leidenschaft und Neugierde für das Leben auf den Straßen überall auf der Welt. Die Inspiration für ihre Zeichnungen kommt sowohl aus dem kriminellen Bezirk East Los Angeles, wie auch von Tattoo Kunstwerken, der Chicagoer Kultur- und Hip-Hop Szene und Graffiti-Künstlern.

Last modified onDonnerstag, 08 Juni 2017 09:31
Login to post comments
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum
Ablehnen Cookies zulassen